Suche
News
13.03.2017

Ausgezeichnete Image-Werte für Fernwärme

Fernwärme-Marktforschungsstudie 2017

Der Gesamteindruck der Fernwärme ist in Österreich sehr positiv und zeigt zudem einen positiven Trend. Fernwärme erhält in einer aktuellen Marktforschungsstudie beste Bewertungen von Fernwärme-Nutzern und Bauträgern.

Das Fernwärmeimage wird insbesondere dadurch beeinflusst, wie sympathisch man Fernwärme als Heizform findet und wie preisgünstig (vor allem bei Nichtkunden) bzw. trendig (stark bei Kunden) man die Heizform einschätzt.

In diesen Kriterien ist Fernwärme in einer starken Position gegenüber anderen Energieformen. Bei den meisten Imageaspekten zeigt Fernwärme eine positive Entwicklung im Vergleich zur Vorwelle 2015. Auch beim Gesamteindruck von Fernwärme als Heizform ist bei Privathaushalten und Bauträgern ein positiver Trend zu verzeichnen.

Der USP von Fernwärme liegt bei Convenience-Kriterien und Zuverlässigkeit, diese werden einerseits sehr gut bis ausgezeichnet bewertet und andererseits auch besser als andere Energieformen. Ein Wettbewerbsnachteil ist einzig bei der individuellen Steuerbarkeit gegeben.

7 von 10 Privathaushalten erwarten einen steigenden Marktanteil von Fernwärme, nur 5% sehen einen Rückgang. Ebenso positiv sehen Meinungsbildner die Entwicklung, Bauträger gehen überwiegend von einem gleich bleibenden Anteil aus. 57% der Fernwärme-Kunden würden wieder diese Heizform wählen.

Bei Bauträgern liegt die Bekanntheit von Fernkälte auf ähnlichem Niveau wie 2015 (45%), bei Meinungsführern ist sie stark gestiegen (86%). Beide Zielgruppen sehen das zukünftige Potenzial von Fernkälte positiv (Bauträger: 67%; Meinungsführer: 88%).

Die Zufriedenheit der Fernwärme-Kunden mit ihrer Heizform liegt bei einem sehr guten Mittelwert von 1,46 auf der 5-stufigen Skala - eine Verbesserung gegenüber 2015.

Bei der Einschätzung des Preises wird Fernwärme im Vergleich zu anderen Heizformen positiv eingeschätzt.

Zurück
menu linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram