Suche
News
08.08.2022

Nachhaltige Wärmewende im Bezirk Kufstein durch grüne Biomasse

Vertreter der "grünen Energie" trafen sich zu einem Meinungsaustausch beim Biomasseheizwerk Ebbs

Raus aus fossilen Energien und rein in erneuerbare Nahwärmenetze war der Konsens der Teilnehmerinnen beim Biowärme Tirol-Betreibertreffen bei der Ebbser Biowärme. Unter ihnen waren auch interessierte Partnerorganisationen aus der Region. Vor kurzem kamen im Heizwerk der Biowärme Ebbs Biomasseheizwerk-Betreibende aus dem Bezirk Kufstein mit Vertreterinnen von Partnerorganisationen zusammen, um sich ganz nach dem Motto "Wie kann die Wärmewende im Bezirk Kufstein gelingen?" über das komplexe Thema Nah- und Fernwärme auszutauschen. 

Inhaltlich fokussierte sich die Diskussion auf das Thema nachhaltige Brennstoffversorgung. Alleine in Tirol sind bis 2035 rund 60.000 Ölheizungen zu tauschen. Auf Bezirksebene liegen keine offiziellen Zahlen vor, die Biowärme Tirol schätzt die Anzahl im Bezirk Kufstein aber auf rund 8.600 Anlagen.

Zurück
menu linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram